A           Anfang

Ab 7.45 Uhr werden Ihre Kinder auf dem Schulhof und im Schulgebäude beaufsichtigt. Mit dem Schellen um 7.55 Uhr kommen alle Kinder in ihren Klassenraum um 8.00 Uhr beginnt der Unterricht.

Stundenplan :

1. Stunde       7.55 - 8.45 Uhr
2. Stunde       8.45 - 9.30 Uhr
   
Hofpause       9.30 - 9.50 Uhr
Frühstückspause       9.50 -10.00 Uhr
   
3. Stunde    10.00 - 10.45 Uhr
4. Stunde    10.45 - 11.30 Uhr
   
Hofpause    11.30 - 11.45 Uhr
   
5. Stunde    11.45 - 12.30 Uhr
6. Stunde

   12.30 - 13.15 Uhr

 

B           Betreuung

Seit September 2004 ist die Ostenberg-Grundschule eine offene Ganztagsschule. Von 7.30 – 16.00 Uhr können Ihre Kinder bei uns betreut werden. Zurzeit sind Plätze für 280 Kinder vorhanden. Die Kinder werden durch ein Team von  Mitarbeiterinnen in festen Gruppen begleitet. Folgende Abholzeiten sind vorgegeben, um ein angenehmes Arbeiten in den Gruppen zu gewährleisten: 15.00 und 16.00 Uhr. Die Betreuungskinder können ein warmes Mittagessen bestellen. Für die Mittagsmahlzeiten fallen monatliche Kosten von 55 Euro an. Die Teilnahme am Mittagstisch ist nicht verpflichtend. Die Betreuungskinder können in den Betreuungsräumen und draußen spielen, basteln, lesen und ihre Hausaufgaben unter Anleitung einer Betreuerin anfertigen. Außerdem findet ein wechselndes Nachmittagsangebot von musikalischen Gruppen und sportlichen Aktivitäten statt. Wenn Sie Ihr Kind anmelden möchten, melden Sie sich bitte im Büro der Schule. Dann können wir Ihnen auch Informationen zu den nach Einkommen gestaffelten Kosten geben, die von der Stadt Dortmund vorgeschrieben werden und geringfügig unter den Kosten für die Kindertagesstätte liegen.

 

B           Beurlaubung

Es kann vorkommen, dass Sie Ihr Kind aus einem wichtigen Grund vom Schulbesuch beurlauben lassen müssen.

In diesem Fall stellen Sie bitte rechtzeitig einen Antrag.

Beträgt die Beurlaubung maximal 2 Tage innerhalb eines Vierteljahres,  genügt eine schriftliche Benachrichtigung der Klassenlehrerin. Eine längere Beurlaubung muss schriftlich bei der Schulleitung beantragt werden.

Eine Beurlaubung vor oder nach den Ferien ist nicht möglich.

 

E           Elternbesuche im Unterricht

Erziehungsberechtigte können nach vorheriger Absprache mit der unterrichtenden Lehrerin am Unterricht teilnehmen.

So erleben Sie „vor Ort“ den Unterricht der heutigen Zeit und können beobachten, wie Ihr Kind in der Klassengemeinschaft lernt.

 

E           Elternsprechtage

An unserer Schule sind zwei Elternsprechtage im Schuljahr vorgesehen.

An diesen Tagen haben die Erziehungsberechtigten die Gelegenheit, mit den Lehrerinnen im Einzelgespräch über die Lern- und Verhaltensentwicklung des Kindes zu sprechen.

Wenn Sie außerhalb der Sprechtage ein Gespräch wünschen, können Sie sich einen Termin im Rahmen der Sprechstunden geben lassen.

 

F            Ferien im Schuljahr 2015/2016

Angegeben sind jeweils der erste und letzte Ferientag:

Herbstferien 15.10. - 27.10.2018
Weihnachtsferien 21.12.18 - 04.01.2019
Osterferien 15.04. - 27.04.2019
Pfingstferien 11.06.2019
Sommerferien 15.07. - 27.08.2019
§
 
 

F            Förderverein

Seit 1989 gibt es an der Ostenberg - Grundschule einen Förderverein, der es uns auch in Zeiten leerer Kassen

u. a.  ermöglicht, Anschaffungen für das Spielen und Lernen der Kinder zu machen.

Bitte lesen Sie das Informationsblatt des Fördervereins und erkundigen Sie sich bei den anderen Mitgliedern.

Wir freuen uns, wenn Sie durch Ihre Mitgliedschaft dazu beitragen, dass die pädagogische Arbeit mit Ihrem Kind  verbessert  werden kann.

 

G           Gesundes Frühstück

Lernen ist anstrengend. Bitte sorgen Sie für ein gesundes, abwechslungsreiches Frühstück Ihres Kindes, das jedoch nicht zu umfangreich sein sollte. Kaufen Sie dafür bitte eine haltbare Butterbrotdose.

Ihr Kind kann in der Schule ein Milchgetränk bestellen. Das Geld wird immer im Voraus für einen längeren Zeitraum durch die Klassenlehrerin eingesammelt. Die Termine werden Ihnen rechtzeitig mitgeteilt.

Preise pro Getränk zurzeit:

              Milch                                 0,30 Euro

            Kakao                            0,40 Euro

_____

             

H           Hausaufgaben

Hausaufgaben ergänzen die Arbeit in der Schule.

Sie sollten in aller Regel in den E-Klassen

höchstens 30 Minuten pro Tag,  in den Klassen 3 und 4 höchsten 60 Minuten pro Tag in Anspruch nehmen. Hausaufgaben sollten regelmäßig, vollständig und selbstständig erledigt werden.

Hat Ihr Kind damit wiederholt Schwierigkeiten, sprechen Sie bitte mit der Lehrerin oder schreiben Sie eine Notiz in das Heft.

 

J   JeKITS ( Jedem Kind Instrument, Tanz oder Singen)

Unsere Schule nimmt an dem JeKITS – Programm des Landes NRW teil. Wir haben den Schwerpunkt „Instrumente“ gewählt. Die Schulanfänger lernen in dem ersten JeKITS – Jahr verschiedene Instrumente kennen. Vor den Osterferien können sie sich dann entscheiden, ob und welches Instrument sie erlernen möchten. Ab dem 2. JeKITS – Jahr haben die Kinder in kleinen Gruppen Unterricht in ihrem Instrument und musizieren in gemeinsamen Musiziergruppen. Ab dem 3. Schuljahr haben sie die Möglichkeit, zusätzliche zu ihrem Instrumentalunterricht im Rahmen der OGS am Schulorchester teilzunehmen.

 

K           Krankheit

Sollte Ihr Kind einmal krank sein und fehlen müssen, benachrichtigen Sie bitte die Schule am ersten Tag durch Nachbarskinder und einen Anruf in der Schule.

Wenn Ihr Kind länger als drei Tage krank ist, reichen Sie uns bitte eine schriftliche Entschuldigung ein und sprechen Sie noch einmal mit der Klassenlehrerin.

O           Ordnung

Die meisten Lehrbücher werden Ihrem Kind von der Schule entliehen und müssen danach noch viele weitere Jahre entliehen werden. Versehen Sie diese Bücher mit dem Namen Ihres Kindes und mit einem Schutzumschlag. Achten Sie bitte auf einen sorgfältigen Umgang mit den Büchern.

 

P            Pausenordnung

Die Frühstückspause findet im Klassenraum statt.

Für die Spielgeräte gelten aus Sicherheitsgründen besondere Spielregeln, die von der Klassenlehrerin mit den Kindern besprochen werden.

Bei starkem Regen bleiben die Kinder in der Pause in der Klasse.