Sommer/Herbst 2022

Liebe Eltern!

Herzlich willkommen im Schuljahr 2022/2023. Erholsame Ferien liegen hinter uns und das neue Schuljahr hat begonnen. Wie in den letzten Jahren möchten wir Sie durch unsere Ostenberger-Infopost regelmäßig über unser Schulleben auf dem Laufenden halten. Bitte lesen Sie aufmerksam! 

Zunächst möchten wir alle neuen Schüler*innen ganz besonders begrüßen. Außerdem wird unser Team in diesem Jahr verstärkt durch Miss Schmale, die aus der Elternzeit zurückkehrt und Frau Telgheder, die uns als Schulassistenz unterstützen wird.                   

Weitere Informationen, Termine und einen Überblick über das Schuljahr können Sie auf unserer Homepage einsehen. Wir bemühen uns, diese Seite stets zu aktualisieren.                                                             

Wir wünschen Ihren Kindern, Ihnen und dem Team der Ostenberg-Grundschule einen erfolgreichen Start in das neue Schuljahr und hoffen weiterhin auf gute Zusammenarbeit.

 

Mit freundlichen Grüßen

J. Lüttger                       G. Maurer

 


 

Wie in jedem Jahr gibt es einige Veränderungen an unserer Schule:

Viele neue Kinder, nicht nur Erstklässler*innen, besuchen unsere Schule ab diesem Schuljahr. Wir wünschen ihnen einen guten Start und viele neue Freundschaften!!!

 

Termine für die ersten Schultage

Am Donnerstag, 11. August finden im Laufe des Vormittags die Einschulungsfeiern zeitversetzt in drei Gruppen statt. Viele Kinder und Lehrkräfte sind eingebunden. Daher beginnt der Unterricht für die Klassen 3 und 4 um 8.00 Uhr und endet bereits um 11.30 Uhr. Für die E-Klassen ergeben sich folgende Unterrichtszeiten:

Klasse E1 und E6: 8.00 bis ca. 11.00 Uhr

Klasse E2 und E5: 8.45 bis ca. 12.00 Uhr

Klasse E3 und E4: 8.45 bis ca. 12.00 Uhr

Nach dem Unterricht werden die Zweities von der OGS in Empfang genommen.

Ab Freitag, 12. August gilt der neue Stundenplan für die Klassen 3 und 4, den Sie von den Klassenlehrer*innen erhalten. Für die E-Klassen gilt bis zum 26. August ein besonderer Stundenplan, so dass sich die Erstklässler*innen gut eingewöhnen können. Diesen erhalten Sie von den Klassenlehrer*innen.

Einladungen zur 1. Klassenpflegschaftsversammlung erhalten Sie ebenfalls durch die Klassenlehrer*innen.

 

Wichtige Termine für das 1. Halbjahr

(auf Grund des Infektionsgeschehens können sich Änderungen ergeben)

Donnerstag, 22. September – Pädagogischer Tag

An diesem Tag findet kein Unterricht statt. Die OGS ist geöffnet.

1. bis 16. Oktober - Herbstferien

Samstag, 22. Oktober – Tag der offenen Tür                       

Für alle Kinder gilt eine Unterrichtsverpflichtung von 8.30 bis 11.30 Uhr.

Freitag, 11. November - Lichterfest

21. – 25. November – Elternsprechtagwoche                         

Am Elternsprechtag möchten wir Ihnen eine zeitlich angemessene und gute Beratung zur schulischen Entwicklung Ihres Kindes anbieten.

Insbesondere für die Erstklässler*innen ist dies der allererste Elternsprechtag. Hier gibt es viel zu besprechen und die neuen Eltern können ihre Fragen loswerden. In den 4. Schuljahren geht es um die Beratung zum Übergang auf die weiterführenden Schulen – ein wichtiger Meilenstein für die Laufbahn unserer Schüler*innen.

Das bedeutet: Für jeden Jahrgang wird ein Tag festgelegt. An diesem Tag endet der Unterricht für die entsprechenden Klassen um 10.45 Uhr. Kinder, die in der OGS angemeldet sind, werden nach Unterrichtsschluss von den Erzieher*innen in Empfang genommen.

21. November: E1-E3

22. November: E4-E6

23. November: Jahrgang 3

24. November: Jahrgang 4

Genaue Termine auch über den angegebenen Tag hinaus, werden von den Lehrkräften rechtzeitig abgefragt bzw. mitgeteilt.

 

Informationen aus dem Schulministerium

Unsere neue Schulministerin, Frau Feller, hat bereits Ende Juli ein Handlungskonzept für den Schulstart ab dem 10. August herausgegeben. Näheres finden Sie in einem Elternbrief, den wir Ihnen per Mail weitergeleitet haben und auch auf der Internetseite des MSW. Das Ministerium setzt auf die Eigenverantwortung der Schulen und auch der Familien, denn alle am Schulleben beteiligten Personen haben viele Erfahrungen in den letzten beiden Jahren gesammelt. Wir werden unser Hygienekonzept weiter fortschreiben und die Maßnahmen, die vor den Ferien galten (z.B. Lüften, Hände waschen etc.) weiterhin berücksichtigen. Hinzu kommt das „anlassbezogene Testen“. Jede Familie erhält monatlich 5 Schnelltests und ist aufgefordert, bei besonderem Anlass ihr Kind vor Unterrichtsbeginn zu testen. Anlässe können sein: Vorliegen von COVID-19-Symptomen (Husten, Fieber, Schnupfen, Halsschmerzen…) oder wenn Haushaltsangehörige mit Corona infiziert sind. Sollte Ihr Kind positiv auf Corona getestet sein, sind Sie dazu verpflichtet, die Schule umgehend zu informieren. Weitere zu ergreifende Maßnahmen entnehmen Sie bitte der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung.

Außerdem empfiehlt das MSW allen Schüler*innen und allen an Schule Beschäftigten das Tragen einer medizinischen Maske im Schulgebäude. Dies wäre freiwillig zum eigenen Schutz und zum Schutz Dritter.

 

ACHTUNG!!!

Ein wichtiger Sicherheitshinweis:

Unsere Straße ist eine Sackgasse und außerdem sehr eng. Die notwendigen Wendemanöver führen zu einer Gefährdung der Kinder. Daher fordern wir Sie auf, die Straße nicht zu befahren. Lassen Sie Ihre Kinder andernorts aussteigen. Der Schulwegplan, den sie erhalten haben, zeigt Ihnen geeignete Orte, um Ihre Kinder aussteigen zu lassen. Von dort können Ihre Kinder sicher den Rest des Weges zu Fuß gehen.