Die letzte Feueralarmprobe ist aufgrund von Corona schon etwas her, aber Lehrer, OGS-Mitarbeiter und Kinder zeigten sich heute gut vorbereitet.

Gegen12 Uhr ertönte die Sirene und ganz ruhig ging es dann scnnell und problemlos: Fenster zu, aufstellen, abzählen, langsam rausgehen,...

 Es dauerte nur wenige Minuten, bis alle Klassen geordnet auf dem Fußballplatz standen und Frau Lüttger die Vollständigkeit überprüfen konnte. 

06.04.2022 Feueralarmprobe64

Auch wenn wir es hoffentlich nie brauchen werden, ist es gut zu wissen, dass alle in der Schule so gut, ruhig und schnell reagieren.

das Team der Ostenberg Grundschule